About

The Art of being a Part

Das musuku – Museum der Subkulturen ist eine Initiative von Künstler*innen und Kulturschaffenden aus Berlin. Es versteht sich als nomadischer Ausstellungs- und Erzählraum und zeigt seine Projekte an wechselnden Orten und in Kooperation mit verschiedenen Partnern, Künstler*innen und Institutionen sowie im öffentlichen Raum.

Die Ausstellungen des musuku sind kollaborativ und vielstimmig. Sie liefern eine Gegenerzählung zum Narrativ von der gespaltenen Gesellschaft und dem in ihr isolierten Individuum und untersuchen die Chancen und Möglichkeiten, die entstehen, wenn wir uns auf eine andere Betrachtung einlassen – The Art of being a Part.